Welcome to the MacNN Forums.

If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

You are here: MacNN Forums > Community > MacNN Lounge > Der deutschsprachige Thread

Der deutschsprachige Thread (Page 23)
Thread Tools
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 19, 2009, 03:03 PM
 
http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...602087,00.html

Frauen haben mit reichen Männern häufiger Orgasmen

So ein Schwachsinn.

Wie waere es denn mit der weit plausibleren Erklaerung: je reicher (oder am Reichtum interessiert), desto mehr puschen Frauen ein "positives" Selbstimage. Schliesslich waere ja nix zu gewinnen wenn die Frauen zugeben muessten, dass der Sex mit dem reichen Mann Scheisse war...

-t
     
tooki
Admin Emeritus
Join Date: Oct 1999
Location: Zurich, Switzerland
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 19, 2009, 08:24 PM
 
So, nun ist es soweit! (Hat nix mit Frauen und Orgasmen zu tun, allerdings.)

Wie ihr links seht, bin ich zurück in der Schweiz. In einem kleinen Dorf namens Uetikon am See, am rechten Zürichseeufer. Nun suche ich ein Job und eine Wohnung. Oje...

Naja, vielleicht gibt's mal ein MacNN-Treff.
     
andreas_g4
Professional Poster
Join Date: Mar 2002
Location: adequate, thanks.
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 19, 2009, 08:26 PM
 
Ich habe Zürich leider immer nur kurz besuchen können… Traum!
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 20, 2009, 01:01 AM
 
Originally Posted by tooki View Post
Wie ihr links seht, bin ich zurück in der Schweiz. In einem kleinen Dorf namens Uetikon am See, am rechten Zürichseeufer. Nun suche ich ein Job und eine Wohnung. Oje...

Naja, vielleicht gibt's mal ein MacNN-Treff.
Ich vermute mal, Wohnungen kosten immer noch eine Unmenge an Geld in Zuerich und Umgebung.

Viel Gleuck mit der Suche.

Ach, und von wegen Schweizer 'NNer: gibt's da welche ? Ich kann mich nicht erinnern je einem Schweizer bei MacNN begegnet zu sein...

-t
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 20, 2009, 03:40 AM
 
Ich habe 15 Jahre in der Schweiz gelebt. Reicht das schon?

Und tooki, viel Spass in Uetikon a.S. Habe mal da eine Weile (nur ein Paar Monate) gewohnt. Reiches Nest*, sehr schön gelegen. Wenn Du mal rausgefunden hast, wo man da ein anständiges Steak kriegen kann, gib mir Bescheid.



*) Dementsprechend die Hauspreise. Die meisten haben schon einen (gut bezahlten) Job bevor sie nach Uetikon a.S. ziehen.
( Last edited by Simon; Jan 20, 2009 at 04:03 AM. )
     
badidea
Professional Poster
Join Date: Nov 2003
Location: Hamburg
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 20, 2009, 05:13 AM
 
Ich kannte da mal ein sehr hübsches Mädchen. Ist verdammt lange her. Seitdem war ich nicht mehr da...
***
     
Oisín
Moderator Emeritus
Join Date: Mar 2004
Location: Copenhagen
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 20, 2009, 06:33 AM
 
Originally Posted by turtle777 View Post
Ach, und von wegen Schweizer 'NNer: gibt's da welche ? Ich kann mich nicht erinnern je einem Schweizer bei MacNN begegnet zu sein...
Theolein? (Okay, kein Schweizer eigentlich, aber der wohnt doch dar.)
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 20, 2009, 08:33 AM
 
Au Backe!

'dar' war ein netter Versuch das dänische 'der' ins Deutsche hineinzuschleichen. Geht trotzdem nicht. Es ist und bleibt 'dort'.
     
Oisín
Moderator Emeritus
Join Date: Mar 2004
Location: Copenhagen
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 20, 2009, 09:26 AM
 
Originally Posted by Simon View Post
Au Backe!

'dar' war ein netter Versuch das dänische 'der' ins Deutsche hineinzuschleichen. Geht trotzdem nicht. Es ist und bleibt 'dort'.
Ach, sheiße. Hab schon gedacht dass das nicht richtig wäre, aber war zu faul um das Wörterbuch zu konsultieren (gleich wie jetzt). Hab nie diese ‘dort’ gehört, pöh.

Edit: Weiß aber trotzdem am mindestens dass es nicht ‘dedacht’ heißt. :$
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 20, 2009, 08:27 PM
 
Originally Posted by Simon View Post
Au Backe!

'dar' war ein netter Versuch das dänische 'der' ins Deutsche hineinzuschleichen. Geht trotzdem nicht. Es ist und bleibt 'dort'.
It was pretty close.

It would have been correct like this:

"...aber der wohnt doch da."

-t
     
badidea
Professional Poster
Join Date: Nov 2003
Location: Hamburg
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 21, 2009, 05:17 AM
 
Man spricht deutsh!
***
     
effgee
Caffeinated Theme Master
Join Date: Nov 1999
Location: hell (says dakar)
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 21, 2009, 07:00 PM
 
Fon vegn!
     
Oisín
Moderator Emeritus
Join Date: Mar 2004
Location: Copenhagen
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 21, 2009, 07:21 PM
 
Originally Posted by turtle777 View Post
It was pretty close.

It would have been correct like this:

"...aber der wohnt doch da."

-t
Ah, dann habe ich es ja korrekt gesagt. Überraschend.
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 22, 2009, 03:43 AM
 
Originally Posted by Oisín View Post
Ah, dann habe ich es ja korrekt gesagt. Überraschend.
Netter Versuch. dar != da
     
Oisín
Moderator Emeritus
Join Date: Mar 2004
Location: Copenhagen
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 22, 2009, 08:03 AM
 
Originally Posted by Simon View Post
Netter Versuch. dar != da
Ja ja. Ich habe es korrekt gesagt, aber falsch geschrieben.
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 22, 2009, 10:46 AM
 
Originally Posted by Oisín View Post
Ja ja. Ich habe es korrekt gesagt, aber falsch geschrieben.
Dar hast du Recht

-t
     
fhoubi
Senior User
Join Date: Mar 2001
Location: The Netherlands
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 22, 2009, 12:24 PM
 
Originally Posted by tooki View Post
So, nun ist es soweit! Wie ihr links seht, bin ich zurück in der Schweiz.
Willkommen zurück in der Schweiz! Ich vermisse meine Zeit in Süd-Deutschland... Der beste Witz ist immer noch (Schwaben-Kentnisse sollte man haben):

En Schwob en Schweizer ond en Nordeitscher sitzed em Zug.
No frogt dr Schweizer da Nordeitsche:"Sinds auch schon z'Züri gsi?"
Der verschtoht aber nix.
Der Schweizer wiederholt: "Sinds auch schon z'Züri gsiiii?"
Aber s hilft nix.
Der Schwob hilft aus:" Er moint gwä".

I'm-a trying to wonder, wonder, wonder why you, wonder, wonder why you act so.
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 22, 2009, 01:27 PM
 
Originally Posted by fhoubi View Post
No frogt dr Schweizer da Nordeitsche:"Sinds auch schon z'Züri gsi?"
Der Witz ist gut.

Nur würde ein Schweizer nie so fragen. Das ist eher schwäbisch oder bayrisch, aber keinesfalls von südlich des Rheins. Ein Zürcher würde vielleicht sagen "Sind sie au scho z'Züüri gsi?" und ein Berner würde es noch unverständlicher ausdrücken mit "Siedd d'ir oh scho z'Züeri gseh?". Oder so ähnlich.
     
tooki
Admin Emeritus
Join Date: Oct 1999
Location: Zurich, Switzerland
Status: Offline
Reply With Quote
Jan 23, 2009, 07:44 AM
 
So isch's!
     
andreas_g4
Professional Poster
Join Date: Mar 2002
Location: adequate, thanks.
Status: Offline
Reply With Quote
Feb 9, 2009, 12:18 PM
 
Alter, ist der tot? Man würde denken, er hätte mal wenn schon keine Zeit für Sonne dann doch ein paar bucks für's Solarium…



Spiegel-Artikel
     
badidea
Professional Poster
Join Date: Nov 2003
Location: Hamburg
Status: Offline
Reply With Quote
Feb 10, 2009, 09:57 AM
 
Hey Digger, das heisst Alder und nicht Alter!
***
     
TETENAL
Addicted to MacNN
Join Date: Aug 2004
Location: FFM
Status: Offline
Reply With Quote
Apr 7, 2009, 07:53 AM
 
Sind die Preise im deutschen iTunes Store nur nach oben gegangen?

Seit heute gibt es ja das neue Preisschema mit 0,69, 0,99 und 1,29 €. Angeblich sollte ja die Mehrzahl der Titel bei 0,69 liegen. Ist das nur in den USA so? Im deutschen iTunes Store habe ich zwar jetzt einige Titel für 1,29 € gesehen (einschließlich des brandneuen Titels "What a wonderful world" von Louis Armstrong), aber noch keinen einzigen for 0.69 €.
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 09:37 AM
 
Die Italiener übernehmen Opel. Und schliessen als erstes gleich ein Werk. Bin mal gespannt wie das die deutsche Politik verträgt.

SPIEGEL: STANDORT KAISERSLAUTERN BEDROHT - Fiat verspricht nur Erhalt von drei deutschen Opel-Werken
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 09:39 AM
 
Und falls sich die Fiat Leute mit Chrysler und Opel uebernehmen, dann werden natuerlich erstmal die auslaendischen Werke geschlossen.

LOL, ich kann's gar nicht abwarten bis der erste Opel aus einem Fiat Werk kommt.

-t
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 09:41 AM
 
Habe sowieso nie verstanden was genau an einem Opel anziehend sein soll.
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 09:45 AM
 
Originally Posted by Simon View Post
Habe sowieso nie verstanden was genau an einem Opel anziehend sein soll.
Ne, die sind eher ausziehend, aber das ist von manchen gewollt

-t
     
Spheric Harlot
Clinically Insane
Join Date: Nov 1999
Location: 888500128, C3, 2nd soft.
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 10:12 AM
 
Der Insignia ist anscheined tatsächlich ein ziemlich klasse Auto.
     
OreoCookie
Moderator
Join Date: May 2001
Location: Hilbert space
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 10:15 AM
 
Der Insignia ist auch der erste Opel seit langem, der mir spontan vom Äußeren her gefällt. Ach ja, Turtle, guck mal!
I don't suffer from insanity, I enjoy every minute of it.
     
Spheric Harlot
Clinically Insane
Join Date: Nov 1999
Location: 888500128, C3, 2nd soft.
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 10:21 AM
 
Originally Posted by OreoCookie View Post
Der Insignia ist auch der erste Opel seit langem, der mir spontan vom Äußeren her gefällt.
In der Tat. Mit der Generation neuer Astra war ich komplett vom Glauben abgefallen - was'ne Ausgeburt an Hässlichkeit! - aber den Insignia ha'm se hingekriegt.
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 11:22 AM
 
Opel Insignia?

Blech. Möchtegern Audi Heck. Und vorne etwas BMW vielleicht. Was soll das denn sein? Eine C-Klasse für Arme?
( Last edited by Simon; May 4, 2009 at 11:34 AM. )
     
OreoCookie
Moderator
Join Date: May 2001
Location: Hilbert space
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 11:33 AM
 
Momentan gibt es eher wenige Autos, die mich wirklich begeistern. Die Audis sehen alle irgendwie gleich aus (den A5 finde ich vor allem von hinten zum verwechseln mit dem 3er Coupé ähnlich). BMW erholt sich gerade von der hausgemachten Design-Katastrophe (der neue 7er sieht ganz gut aus, obwohl diese Dickschiffe ja generell für mich nichts sind). Mercedes, naja, begeistert mich auch nicht. VW ist zwar solide, praktisch und nett, aber eben eher funktional.
I don't suffer from insanity, I enjoy every minute of it.
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 11:35 AM
 
Originally Posted by OreoCookie View Post
Der Insignia ist auch der erste Opel seit langem, der mir spontan vom Äußeren her gefällt. Ach ja, Turtle, guck mal!


Thanks for posting, I always wondered when it will happen.

Ideally, it would be white, black, red, gold, white. Just a matter of time.

-t
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 11:35 AM
 
Maybach 62. Weil man sonst schon genügend Kompromisse eingehen muss.

Und natürlich nur solange der Triple-7 seine Strassenzulassung nicht kriegt.
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 11:37 AM
 
Originally Posted by OreoCookie View Post
Momentan gibt es eher wenige Autos, die mich wirklich begeistern. Die Audis sehen alle irgendwie gleich aus (den A5 finde ich vor allem von hinten zum verwechseln mit dem 3er Coupé ähnlich). BMW erholt sich gerade von der hausgemachten Design-Katastrophe (der neue 7er sieht ganz gut aus, obwohl diese Dickschiffe ja generell für mich nichts sind). Mercedes, naja, begeistert mich auch nicht. VW ist zwar solide, praktisch und nett, aber eben eher funktional.
Och, der VW CC ist ganz nett, IMO.

-t
     
OreoCookie
Moderator
Join Date: May 2001
Location: Hilbert space
Status: Offline
Reply With Quote
May 4, 2009, 11:48 AM
 
Stimmt, der sieht ganz gut aus, den hatte ich ganz vergessen. Ich assoziiere mit VW allerdings fast nur Golf und Passat. Mein bester Freund fährt einen Golf 5 und das Ding ist sehr praktisch und komfortabel. Aufregend? Eher weniger. (Ich würde dennoch mir nen Passat Kombi kaufen, da passt jede Menge (inklusiver Mountain Bikes und Skier) rein. Die Aufregung hole ich mir dann abseits der Straße
I don't suffer from insanity, I enjoy every minute of it.
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
May 5, 2009, 03:50 AM
 
Originally Posted by turtle777 View Post
Och, der VW CC ist ganz nett, IMO.
Ich weiss aber nicht, ob Du in Valpo damit viel Aufhebens machst.
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
May 5, 2009, 08:05 AM
 
Originally Posted by Simon View Post
Ich weiss aber nicht, ob Du in Valpo damit viel Aufhebens machst.


In Valpo halte ich nicht mal zum Pinkeln an.

-t
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
May 5, 2009, 09:18 AM
 
Aber zum surfen schon?
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
May 5, 2009, 11:31 AM
 
Originally Posted by Simon View Post
Aber zum surfen schon?
Noe, keine Ahnung wieso meine IP mit Valpo assoziiert wird, ich bin ueber 100km von dort entfernt. Koennte aber mit Verizons Breitband Infrastruktur zusammenhaengen.

-t
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 2, 2009, 01:16 PM
 
Huch, was ist denn jetzt kaputt.

Der Spiegel wendet sich vom typischen Amerika Bashing ab ?

TRANSKONTINENTALER VERGLEICH

Warum unser Bild von den USA falsch ist

Viel Geld für Kinderbetreuung, wenige Krebstote: Im Vergleich zu Europa stehen die USA oft besser da als angenommen. Der Historiker Peter Baldwin erklärt, warum die Vereinigten Staaten das Land der Leseratten sind - und wieso die Bestechlichkeit in Frankreich viel höher ist.

Transkontinentaler Vergleich: Warum unser Bild von den USA falsch ist - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

-t
     
Oisín
Moderator Emeritus
Join Date: Mar 2004
Location: Copenhagen
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 2, 2009, 02:59 PM
 
Okay, wir wissen alle daß meine deutsche Grammatik (usw.) absolut Scheiße ist. Aber dies hier, das ist ja schlimmer:

     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 2, 2009, 03:16 PM
 
Die Uebersetzungsmaschine ist wahrscheinlich schwul

-t
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 2, 2009, 03:35 PM
 
Muss ein Däne gewesen sein.
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 2, 2009, 03:42 PM
 
Originally Posted by turtle777 View Post
Der Spiegel wendet sich vom typischen Amerika Bashing ab ?
Tja, der Spiegel ist IMHO ja auch kein Masstab. USA bashing ist in Europa aber auch irgendwie seltsam verbindend. Die Rechten sehen in den USA die Verwirklichung des abscheulichen Multikulturalismus. Die Linken sehen eine Gesellschaft des Egoismus. Beides ist totaler Quatsch, scheint aber immer wieder über alle Lager hinweg zu funktionieren. Was mich als Amerikaner in Europa stört, ist das man trotz dieser US-Skepsis so viel Mist aus den USA übernimmt, meist ohne nachzudenken. Statt den Bill of Rights zu übernehmen, bedient man sich eher bei Cops.

Die Ironie des Spiegel Artikels ist, dass alle positiven Aspekte, die der Autor aufzählt Sachen sind, die in den USA von den Konservativen in Frage gestellt werden. Als nicht-reaktionärer Amerikaner bin ich W sehr dankbar. Man stelle sich nur vor, was passiert wäre, wenn die Konservativen tatsächlich einen Präsidenten mit Gehirn gestellt hätten.
     
Spheric Harlot
Clinically Insane
Join Date: Nov 1999
Location: 888500128, C3, 2nd soft.
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 2, 2009, 06:52 PM
 
Originally Posted by turtle777 View Post
Huch, was ist denn jetzt kaputt.

Der Spiegel wendet sich vom typischen Amerika Bashing ab ? [/url]

-t
Der Fairness halber sei festgehalten, dass der Spiegel und die Deutschen allgemein riesige Fans dessen sind und waren, wofür die Vereinigten Staaten stehen. Wir wären nicht, wenn es die USA nicht gegeben hätte, und das hat sich eigentlich auch gerade in der deutschen Gesellschaft irgendwo ziemlich tief festgesetzt.

Umso bitterer die Enttäuschung, dass eine Dynastie von Präsidenten/Regierungen all das verraten und verkauft hat, was die Staaten aus unserer Sicht verkörpert haben.

Obama hingegen verkörpert wiederum das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und der Freiheit. Nicht umsonst hat er ALS KANDIDAT (noch nicht mal als Präsident!) bei seinem Besuch in Berlin 200.000 Menschen an die Siegessäule gezogen.

Amerika bashing?

Bullshit.
     
turtle777  (op)
Clinically Insane
Join Date: Jun 2001
Location: planning a comeback !
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 2, 2009, 11:21 PM
 
Originally Posted by Spheric Harlot View Post
Obama hingegen verkörpert wiederum das Land des unbegrenzten Sozialismus und des grenzenlosen Marxismus.
Fixed.

Als ich Deutschland vor 7 Jahren verlassen habe hielt ich es nicht einmal im Traum fuer moeglich, was fuer eine krasse Demontage der freien Wirtschaft in den USA durch Obama & Co stattfinden wuerde.

Ich fuehle mich mittlerweile wie im guten alten Osten: umgeben von SEBs: GM, Chrysler, Citibank, BoA etc.

Traurig, einfach nur traurig.

-t
     
Spheric Harlot
Clinically Insane
Join Date: Nov 1999
Location: 888500128, C3, 2nd soft.
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 3, 2009, 01:42 AM
 
Nein, nicht "fixed."

"Sozialismus" und "Marxismus", bzw. was die Amis dafür halten, scheinen ausschließlich amerikanische Schreckgespenster, eine Art perverser Nachhall der McCarthy-Ära.

Ein Großteil der Welt kann einer sozial(istisch)eren Haltung durchaus etwas abgewinnen. Ein Schimpfwort ist es wirklich nur in Amiland.

Und dass der Begriff Marxismus bei Euch solch blinde Panik verursacht, fand ich in der Poli Lounge schon immer zwischen amüsant und befremdlich. Soweit ich weiß, hat es Marxismus noch nie gegeben.
     
Simon
Posting Junkie
Join Date: Nov 2000
Location: in front of my Mac
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 3, 2009, 03:17 AM
 
Das ist doch alles Quatsch. Dieses ganze Marxismus/Sozialismus Geschrei in den USA hört man nur von den Reaktionären. Es ist alles andere als mainstream. Obama hat die Wahl gewonnen und rechts aussen tut man sich halt schwer damit. Ich habe kein Problem damit weil ich weiss, dass das alles nur eine Randerscheinung ist. Die grosse Masse der Amerikaner ist froh, dass es endlich ein Wechsel gibt und wieder die Sorgen des durchschnittlichen Amerikaners auf der politischen Agenda steht. Abgesehen davon, jeder der einmal ein tatsächlich kommunistisches Land besucht hat, weiss, dass die USA extrem weit davon entfernt sind. Die Leute, die das nun in den USA rausposaunen bezeugen damit einfach, dass sie überhaupt keine Ahnung haben von den tatsächlichen Schrecken der kommunistische Regime.

Ich bin gegen alle diese Staatsbeteiligungen (GM in den USA oder Opel in D), weil ich glaube, dass sie auf lange Sicht hinaus das Poblem nicht lösen. Schon gar nicht in der Art wie sie gemacht werden (nur der Staat trägt die Risiken und falls es Gewinne gibt, landen die irgendwo). Aber, und das ist ganz klar, das hätte jede Regierung in den USA oder D gemacht. Es geht sowohl Rep/Dem, wie auch CDU/SPD schlussendlich darum an der Macht zu bleiben. Und 100,000 Leute auf die Strasse zu stellen, ist dazu nicht kompatibel.

Das erstaunliche ist, dass ausgerechnet Schweden, das noch heute von so vielen als sozialistisch bezeichnet wird, etwa das einzige westliche Land ist, dass da nicht mitmacht. Als es hiess, dass GM Saab wieder in die Selbständigkeit entlassen würde und Saab dann eventuell Konkurs geht, haben alle nach Stockholm geschaut. Der Regierungschef hat darauf kurz und knapp gesagt, dass das ein Problem des Marktes ist und er nicht gedenke Steuergelder da hinein zu pumpen. Ende der Geschichte.
     
analogika
Posting Junkie
Join Date: Feb 2005
Location: 888500128
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 3, 2009, 05:04 AM
 
Originally Posted by Simon View Post
Das ist doch alles Quatsch. Dieses ganze Marxismus/Sozialismus Geschrei in den USA hört man nur von den Reaktionären.
Wie von turtle da oben?

     
OreoCookie
Moderator
Join Date: May 2001
Location: Hilbert space
Status: Offline
Reply With Quote
Jun 3, 2009, 06:06 AM
 
@turtle
Antiamerikanisch? Anti-Bush, vielleicht, aber an der TU München ist als bekannt gegeben worden ist, dass Obama zum Präsidenten gewählt worden ist, spontan von Mitarbeitern und Studenten (!) eine Party organisiert worden.

Die meisten Europäer (wie viele Amerikaner auch) haben sich sehr an Bush gestört (so sehr, dass einem die ganzen Bush-Witze aus den Ohren rauskamen), aber nicht an Amerika im allgemeinen.

Was die `Rettungen' diverser Industriezweige angeht, auch das ist nicht Ausgeburt von Obama, sondern (leider) politischer Mainstream. Die ersten Rettungspakete wurden noch von der Bush-Regierung geplant. Man kann zwar streiten, ob das Ausmaß der Staatshilfen ähnlich groß ausgefallen wäre (meiner Meinung hätte das sich nicht viel genommen), aber es ist mitnichten eine Idee, die Obama hat mit ins Weiße Haus bringen müssen. (Persönlich finde ich das absolut katastrophal, denn wo sonst über hunderte Millionen lange diskutiert wird, werden leicht die zehn- bzw. hundertfachen Summen ausgegeben.)
I don't suffer from insanity, I enjoy every minute of it.
     
 
Thread Tools
 
Forum Links
Forum Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts
BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Top
Privacy Policy
All times are GMT -4. The time now is 02:11 AM.
All contents of these forums © 1995-2017 MacNN. All rights reserved.
Branding + Design: www.gesamtbild.com
vBulletin v.3.8.8 © 2000-2017, Jelsoft Enterprises Ltd.,